zurück zur Übersicht 

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Fakultät für Mathematik und Informatik
Institut für Informatik

Lehrstuhl Softwaretechnik,
Heinz-Nixdorf Stiftungsprofessur für praktische Informatik und
Arbeitsgruppe Künstliche Intelligenz


Fokus der verschiedenen Gruppen aus der Informatik der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist die Erarbeitung einer flexiblen und generischen Kommunikations- und Datenplattform zur Unterstützung der Einsatzkräfte. Ausgangsbasis sind dabei aktuelle Forschungsergebnisse der einzelnen Gruppen aus den Bereichen verteilte Systeme, mobile Software und Plattformen, Dienstorientierung, Workflows und Planung.

Der Lehrstuhl für Softwaretechnik unter der Leitung von Professor Dr. Rossak bringt seine langjährigen Erfahrungen im Bereich verteilter und mobiler Anwendungsentwicklung in das Projekt ein. Insbesondere werden mobile Softwareagenten eingesetzt, um die Kommunikation zu unterstützen und Aufgaben autonom zu übernehmen sowie verteilt auszuführen. Das automatische Finden, Kombinieren und Ausführen von Diensten mit Hilfe semantischer Dienstbeschreibungen ist einer der Forschungsschwerpunkte der Heinz-Nixdorf-Stiftungsprofessur für praktische Informatik unter Leitung von Professor Dr. König-Ries. Die Arbeitsgruppe Künstliche Intelligenz von Professor Dr. Beckstein betreibt Forschung auf den Gebieten der Wissensrepräsentation und KI-Programmierung.



Kontakt:

Prof. Dr. Clemens Beckstein

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Ernst-Abbe-Platz 2
D-07743 Jena

Telefon:
Fax:
  +49 (0) 3641 9 46350
+49 (0) 3641 9 46302
Webseite:   http://swt.informatik.uni-jena.de
Mail:  

 
logo_FSU_72dpi

 

zurück zur Übersicht